Hafenputz, Clubabend, Clubheimdienst

Rundschreiben 15.3.2012

Liebe Freunde, liebe Clubmitglieder!

Wir waren mit 50 Mitgliedern Gast bei der Mohrenbräu in Dornbirn – und es war ein toller Abend! Nach einer informativen Führung durch die Mohrenbräu-Produktion wurde unser „Durscht“ in den Katakomben der Mohrenbräu mehr als befriedigt. Das war eine gelungene Clubveranstaltung – und wir freuen uns auf mehr!

31.3. 2012, 09.00 Uhr See- und Hafenputz mit Clubheimeinsatz

Wie schon bei der Mohrenbräu angekündigt haben wir dieses Jahr keine Schinderei vor uns. Der Maschinenring hat in unserem Auftrag am Strandbaddamm kurzen- und nachhaltigen Prozess gemacht. Sollte hier jemals noch mal eine Brombeere blinzelnd das Licht der Welt erblicken, hat diese in mir einen entschiedenen Gegner gefunden und wird von mir persönlich niedergemacht! Es bleibt jedoch nach wie vor für die Steglieger einiges zu tun. Das Clubheim bleibt uns noch ein bisschen erhalten, wir haben das „Fischereibüro“ als Regattabüro mit übernommen. Treffpunkt für die Steglieger 09:00 Clubheim!

Nachlese:

Besten Dank für Euer Kommen und die Mithilfe!

 12.4. 2012, 19:00 Uhr Clubabend mit Saisonopening Clubheim

Wie im vergangenen Jahr treffen wir uns auch heuer wieder zur Clubheimöffnung 2012 im Clubheim – es wird´s sicher eng aber „hoamelig“. Es gibt kein Programm, der Pizzaofen ist wieder in Betrieb, vielleicht bringt der eine oder andere Käse, Brot oder Kuchen?

06.05. 2012 YCH Ansegeln

Nur als Vorankündigung, es gibt hier sicher noch ein Rundschreiben – aber bitte unbedingt in den Kalender eintragen!

Clubheimdienste

Wir wollen wieder unser Clubheim bewirten – weil´s einfach fein ist wenn der Sonntag (oder gar der Samstag) nach einem schönen Segeltag mit Freunden im Clubheim seinen Ausklang findet. Im Anhang dieses Rundschreibens findet Ihr eine Liste von den Sonntagen wo bewirtet sein sollte, für freiwillige Samstage sind wir ebenfalls dankbar! Bitte eintragen und mir faxen auf 05574 82541 oder mailen unter admin@segelschulehard.at. Die Gestaltung und Aufwand dieses Clubheimdienstes bleibt jedem freigestellt – ob Brotzeit, 3-Gänge Menü oder zünftiges Gulasch! Wenn ich es rechtzeitig erfahre findet man den „Dienst- und Menüplan“ auch auf unserer Homepage www.ych.at. Also bitte eintragen und mir zusenden, ich freue mich auf Eure Mitarbeit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.