ÖHSM 2014

Auch in diesem Jahr reiste eine Gruppe des YCH nach Biograd, um dort den Titel des „Int. Österreichischer Hochsee-Staatsmeisters“ und den „österr. Clubmeister im Hochseesegeln“ zu erkämpfen.

Am Samstag (18.10.) übernahm die Mannschaft ihr Boot, „Chiara“ eine Bavaria 40S, welche in der Einheitsklasse gesegelt wird. Das Boot wurde schnell klar gemacht und gleich mit ein paar Schlägen eingesegelt. In diesem Jahr war der richtige Bootstrimm schnell gefunden und wir konnten bald zum geselligen Teil übergehen.

Am Sonntag startete dann der erste Regattatag. Gesegelt wurden 2 Up&Down bei ca. 8-10 Knoten. Mit hervorragenden Starts kam das Team gut über die Linie – auch wenn es in der Einheitsklasse hart zur Sache geht!

Als gesamt bestes „Xiberger-Boot“ (vor dem BSC & YCB) an diesem Tag wurden die Plätze 4 und 8 eingefahren – mit dem Vorsatz, dass der 8.Platz der Streicher werden sollte.

Auch am 2. Wettfahrtstag (Montag) waren wieder 2 Up&Down ausgeschrieben. Leider war der Wind etwas schwächer als am Vortag und lies anfangs noch auf sich warten. Die Wartezeit wurde mit „Jausnen“ und Baden überbrückt. Als der Wind dann konstant stand, startete die WFL gleich zu den Wettfahrten. Souverän konnte ein 3. und 6. Platz eingefahren werden.

Am Dienstag legte der Wind wieder etwas zu (ca. 15kn) und „Blondel“ (unser WFL) schickte die Flotte auf die Langstrecke. Durch den Ehrgeiz der Teilnehmer kam es gleich zu einem Massenfrühstart. Unter „Blackflag“ war der 2. Start für den YCH leider nicht so gut wie zuvor, so musste das Feld von hinten „aufgeräumt“ werden – was auch geschah. Nach ca. 3 Stunden Wettfahrt kämpfte sich das Team nach und nach ins vordere Feld zurück und beendete die WF mit einem 7.Platz in der Zwischenwertung und 5.Platz am Ende der Langstrecke.

Obwohl geplant, erfolgte am Mittwoch keine WF mehr, da starke Bora mit bis zu 50kn Wind der Veranstaltung ein frühzeitiges Ende bereitetete.

Am Schluss erzielte der YCH folgende Wertungen:

  • 5. Platz in der Gesamtwertung „Int. Österreichischer Hochsee-Staatsmeister“ und
  • 3. Platz in der Wertung des „österr. Clubmeisters im Hochseesegeln“

… und somit: bester Vorarlberger Club!!!

 OEHSM2014_01 OEHSM2014_03

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.