OPTI-Regatta in Portoroz & 420er Regatta in Izola

OPTI Jugend bei der Sailing Point Easter Regatta in Portoroz (SLO),

…anschließend an das ÖODV Oster- Trainingslager hat unsere OPTI Jugend an der Sailing Point Easter Regatta vom 14. – 16.06.2017. Diese OPTI Regatta ist eine der größten OPTI Regatten in Europa. 472 (!) Opti Kids aus ganz Europa trafen sich zu diesem Event. Von den 3 ausgeschriebenen Regatta Tagen konnte an 2 Tagen gesegelt werden. Einen Tag hielten starke Regenfälle und Gewitter die Kids vom Segeln ab. Regattasegler können sich vorstellen, wie es in solchen riesigen Regatta Feldern zugeht. Dennoch konnte sich unsere Jugend recht gut behaupten. Emanuel Hiebeler erreichte Rang 141. David Rohde, den am ersten Tag „Black Flag“ und die „falsche Seite“ nach einem sehr guten Start zurückwarf schaffte es schließlich noch auf Rang 218. Damit erreichte er den Rang 32 unter allen österreichischen Seglern und den Platz 2 in der Jüngstenwertung der Österreicher.  Marie Hiebeler als jüngste Teilnehmerin vom YCH ist noch am Regatteerfahrung sammeln und belegte den Rang 451. Allein schon die Teilnahme an solch einer Regatta im Alter von 8 Jahren ist als großartige Leistung zu werten.

Aus Vorarlberg nahmen insgesamt 7 Seglerinnen und Segler an dieser Regatta teil. Die Kids vom YCH stellten also mehr als ein Drittel der Teilnehmer aus Vorarlberg. Die Ergebnisse aller Vorarlberger Jugendlichen:

 

Name / Jahrgang  / Ergebnis / Club

Magdalena Lässer / 2003 / 60 / YCB

Emanuel Hiebeler / 2005 / 141 / YCH

David Rohde / 2007 / 218 / YCH

Christoph Murke / 2004 / 245 / YCB

Sebastian Mayrhofer / 402 / YCB

Florentina Lässer / 2008 / 447 / YCB

Marie Hiebeler / 2008 /451 / YCH

Unter folgendem Link findet sich ein nettes Video, dass einen Regattatag im Schnelldurchgang wieder aufleben lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=2q5Id5bZ1lc&feature=youtu.be

Fotos bereitgestellt von der OPTI Vereinigung finden sich hier:

https://photos.google.com/share/AF1QipMN342ldwDh7sr0WXd8oiTfKpxg56k4JeOZjH9pRywMwSzk2Oxk1Ib1ex8pshyPXw?key=c25XNEZVLXVwbUFmUmNNcndWdkxRNWNGaE9OWHFn

 

 

420 er Segler des YCH beim Spring Cup Izola 2017

Im Anschluss an das Ostertrainingslager der österreichischen 420 er Klassenvereinigung nahmen Lukas Rohde im Team mit Gian Luca Venturiello (YCRhD) und Sebastian Johler im Team mit Paul Ebenbichler (YCRhD) am Spring Cup Izola 2017 teil. Der Spring Cup Izola ist die traditionelle Eröffnungsregatta der 420er Saison und gilt als 2. Qualifikationsregatta für die EM/WM. Lukas und Gian Luca haben bereits im Februar an der ersten Qualifikationsregatta in San Remo teilgenommen.

Fotos und Berichte finden sich unter http://www.420sailing.at

DSC_2322

Michael Rohde (Jugendreferent YCH)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.