Bericht JHV

Stoppt die Schranke die Poser? Wer bucht die Elpluska? Ist die lokale Baukostensteigerung höher als unsere jährlichen Ansparungen? Sollte der Club die Aufgaben eines Maklers übernehmen? Diese und viele weitere spannende Fragen wurden am Donnerstag, 25.06.2020 bei unserer Jahreshauptversammlung im Spannrahmen in Hard intensiv und sehr konstruktiv diskutiert. Argumente und Ideen wurden ausgetauscht und Erwartungen mit Überzeugungen abgeglichen. Ein Statement der Bürgermeisterin Frau Eva-Maria Mair zum Clubheim ließ leider noch auf sich warten, wenngleich wohl vermutlich  niemand im Raum dieses ernsthaft erwartete. Der Kassenbericht wurde neben dem Bericht des Präsidenten faktenbasiert auf den Punkt gebracht und am Ende hatten alle noch ausreichend Zeit ihre seglerischen Ziele, die Törnvorhaben und die Geschehnisse rund um den See und unseres gemeinsamen Hobbys bei einem Bier und ein paar Wienerle miteinander zu besprechen. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung in Zeiten wie diesen, die geprägt war von ernsthaftem Interesse, kritischem Hinterfragen und einer offenen Diskussionskultur.

Markus Stammen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.