Jugendkadertraining

Das verlängerte Fronleichnam-Wochenende wurde intensiv zum Segeln genutzt. Der Kader des VLSV trainierte an drei tollen und vor allem windreichen Tagen. Am Donnerstag starteten die Segler bei tollem Westwind von 3 Bfd., der Freitag brachte sommerliche Temperaturen bei starkem Südwind mit 5-6 Bfd. (in Böen bis 30kn) und der Samstag wieder mit West um 3-4 Bfd. … unser See entwickelt sich immer mehr zu einem der tollsten Segelreviere in Österreich!

Die fantastischen Bedingungen nutzten natürlich auch einige Kadersegler aus unserem Club. U.a. Julian Jahoda, Hannah Spiegel, Carla u. Maria Waltersdorfer im OPTI und Mario Tomasini im Zoom8. Auch Daniel & Emanuel Hiebeler mit dem 29er waren mit einer kleinen Trainingsgruppe dabei. Weitere Teilnehmer kamen vom BSC und YCB.

Unsere Jugendsegler wurden betreut von Christoph Schöfegger, Hannah Thaler und Tobias Köb, welche vom VLSV organisiert wurden. Allesamt tolle Trainer! Danke an alle Beteiligten!

Parallel trainierte auch der SCTWV Achensee an diesem langen Wochenende. Und auch dort waren Segler aus Hard mit dabei: David Rohde, Simon & Lorenz Fenkart.

Doch nicht nur die Kadersegler, sondern auch die Jüngsten aus Hard trainierten am Freitag und Samstag fleißig im Harder Binnenbecken unter der Leitung von Paul Rohde, Tobias Pfanner und Lukas Schobel.

… nach Corona sind nun alle vom Segelfieber erfasst worden! … und das ist gut so 🙂

Fotos vom Training aus Bregenz:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.