Berichte vom YCH-Jahreshöhepunkt

Jahreshöhepunkt Sommernachtsfest – Club- / Sie & Er-Regatta

Es gab natürlich Zweifel aller Art bezüglich der Abhaltung dieses Jahreshöhepunktes beim YCH. Die Covid19-Sorgen haben sich ja vor einigen Wochen schon erledigt und nach ein paar sehr warmen sommerlichen Tagen gab es wieder die bange Frage: wie verhält sich der Wettergott zu unserem Fest. Prompt kam es die Nacht davor zu einem Wettersturz und heftigen Regenfällen und die Fragezeichen wurden größer. Letztlich hat sich der Wettergott erbarmt und wir die Lage hat sich pünktlich zum Festbeginn entspannt.

Zahlreiche Gäste konnten bei trockenem Wetter und guter Festlaune ein opulentes Mahl sowie die dazugehörenden Flüssigkeiten genießen. Es gab viel zu bereden und wie beim YCH üblich gab es auch keine Sperrstunde und Musik von unserem  DJ Christoph. 

Der Sonntag bescherte dann ein phantastisches Sommerwetter und mache dem Jahreshöhepunkt alle Ehre. 

Zum sportlichen Teil nachstehend noch weitere Kommentare.

Danke an alle guten Geister die geholfen haben dieses Wochenende fein zu gestalten und Danke an alle Besucher die es mit Leben erfüllt haben.

Bericht Clubregatta

Trotz sehr schlechter Wetterprognose fanden sich am Samstag den 11.07. zwölf Mannschaften ein, um einen neuen Clubmeister aus zu segeln. Der seit drei Jahren amtierende Clubmeister Manuel Quendler übernahm die Wettfahrtleitung.

Pünktlich zum ersten Start zogen die letzten Regenwolken ab. Bei schönem Südwind konnte eine spannende erste Wettfahrt gesegelt werden. Während der zweiten Wettfahrt schwächte der Wind merklich ab und Manuel Quendler entschied sich richtigerweise für eine Bahnabkürzung. Somit gibt es nach zwei Jahren ohne Wind wieder einen neuen Clubmeister im YCH. Mit Gesamt drei Punkten aus den zwei Wettfahrten konnten sich Andreas Spiegel um einen Punkt vor Horst Zimmermann durchsetzen. Wir gratulieren herzlichen und freuen uns, dass Andreas Spiegel im nächsten Jahr die Wettfahrtleitung übernimmt!

Ergebnisse findet ihr HIER

Bericht Sie & Er-Regatta

Am Sonntag fand die fast schon traditionelle Sie & Er-Regatta im YCH statt. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet hieß es erst einmal warten auf Wind.

Um ca. 10:30 Uhr ließ der Wettfahrtleiter Michael Thaler die 18 Boote auslaufen, da sich langsam, aber stetig eine schöne Westwindthermik aufbaute. Um 11:10 Uhr erfolgte der Start zur ersten Wettfahrt, die bei Sonnenschein und inzwischen konstantem Westwind um die 7-8 Knoten über die Bühne ging. Genau eine Stunde später um 12:10 Uhr erfolgte dann der Start zur zweiten Wettfahrt. Hat der Wind anfangs sogar noch zugelegt, so drehte er während der zweiten Runde von West auf Nord. Eine Bahnabkürzung bei der zweiten Leeboje war die Folge. Somit waren die zwei ausgeschriebenen Wettfahrten im Kasten. Bei den Teilnehmern herrschte durchwegs gute Stimmung, war es doch ein herrlicher Segeltag.

In der Yardstick Gruppe 1 (0-99) siegten Bettina und Thomas Stemmer auf ihrer Grand Surprise. In der Yardstick Gruppe 2 (100-120) zeigten Linus DeCosta und Anna-Luisa Rhomberg auf ihrem 420er, dass man auch mit einem sehr kleinen Boot ganz nach vorne fahren kann.

Ergebnisse findet ihr HIER

Wir gratulieren den Siegern!

Samstag: Clubregatta & Sommerfest

Sonntag: Sie&Er Regatta

Hier die gesamte Fotoausbeute vom Samstag & Sonntag von Laura Stammen zum freien Download – DANKE Laura!

Weitere Fotos der Clubregatta von David Schobel – ebenfalls zum freien Download – DANKE David!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.