ÖJM 2020

Die österr. Jugendmeisterschaft war definitiv anders geplant und steht seit COVID-19 unter keinem guten Stern. Eigentlich war eine Großveranstaltung mit Teilnahme aller Jugendklassen in unserem Club geplant. Durch COVID-19 musste diese abgesagt werden und eine alternative Austragungsmöglichkeit gefunden werden. So findet die ÖJM am Attersee – zentral in Österreich – statt und alle Klassen starten in verschiedenen Clubs, teilweise auch an verschiedenen Tagen, sodass keine allzu große Menschenansammlungen auftreten.

Die ÖJM der Optimisten (Fr.21.08.-Di.25.08.) wurde durch den SC Kammersee ausgetragen, welcher sich kurzfristig dafür bereit erklärte – dafür vielen Dank! Knapp 80 Opti-SeglerInnen (Teilnehmerlimit) waren angereist um den Jugendmeister zu finden. Die sommerlich heiße Wetterlage führte jedoch dazu, dass all die Tage kaum segelbarer Wind am Attersee zu finden war – auch der dort bekannte „Rosenwind“ ließ aus. Dies führte dazu dass an vier Segeltagen nur 2 Wettfahrten mit leichten und drehenden Winden zu Stande kamen. Das Reglement besagt jedoch, dass mind. 4 WF gesegelt werden müssen, damit ein Jugendmeister gekürt werden kann. Die OPTI-Vereinigung hofft auf mehr Wind bei der SP-Regatta am Traunsee und versucht dort einen Jugendmeister zu finden.

Trotz der langen Wartezeiten auf dem Wasser und zu Lande und den COVID-Auflagen konnte der SC Kammersee eine schöne Veranstaltung bieten. Vielen Dank für die Gastfreundschaft!

Gratulation an David Rohde für den 2.Platz in der Gesamtwertung!

2. Platz – David Rohde

Auch Lob an die anderen SeglerInnen des YCH: Julian Jahoda, Simon Fenkart, Carla Waltersdorfer & Maria Walterdorfer.

Team Vorarlberg

Die Vorarlberger, insbesondere die Harder SeglerInnen werden jedenfalls auch am Traunsee wieder motiviert am Start sein!

Beim Seehamer Segelclub findet derzeit die ÖJM der Zoom8-Klasse statt, bei welcher Mario Tomasini für den YCH segelt. Auch die Klasse der 29er ist dort angesiedelt und unser Club wird durch das Team von Daniel und Emanuel Hiebeler vertreten.

Zwischenzeitlich hat auch der Wind wieder zurück an den Attersee gefunden, sodass dort nun tolle WFs zu Stande gekommen sind.

Mario Tomasini (Zoom8) erreichte den Gesamt 8.Platz von 29 Teilnehmern!

Team Emanuel und Daniel Hiebeler (29er) kamen aufs Podest mit Platz 3!

3.Platz – Daniel & Emanuel Hiebeler (YCH)

Wir vom YCH freuen uns jedenfalls schon auf 2021 und dann eine tolle Jugendmeisterschaft in Hard!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.