Bericht VLSV Clubmeisterschaft

Am vergangenen Samstag fand nach CORONA bedingter Pause in 2020 wieder die jährliche Clubmeisterschaft statt. Veranstalter war dieses Mal anlässlich des 125 Jahre Jubiläums der BSC. Am Start waren 39 Boote, die Mehrheit stellten die Bregenzer Vereine BSC und YCB. Der Yacht Club Hard war mit 7 Booten vertreten: La Farandole, Kiribati, Alibaba in YST 1, 420er (Eva Spiegel & Marie Ender), Sydia, Aquitaine und Njördr in YST 2. Die Clubmeisterschaft wird wie folgt gewertet: Die besten 4 Resultate eines Clubs aus jeder Klasse werden zusammengerechnet und ergeben die relevante Punktezahl. Damit sind Vereine, die ein großes Feld stellen können, auf jeden Fall bevorzugt. 

Kurz nach 11.00 Uhr startete die erste Wettfahrt mit 4 – 6 Kn Wind und konnte regulär abgeschlossen werden. Nachdem in der Bregenzer Bucht der Wind eingeschlafen war, wurde der Start Richtung Harder Bucht verlagert – am Ende aber leider zu zögerlich. So erfolgte um ca. 13.00 Uhr der zweite Start bei ordentlichen Bedingungen. Bei beiden Starts gab es Frühstarter, die sich aber nicht entlasteten. Nachdem der Wind aus West ca. 30 Minuten stabil gestanden ist, hat sich die Flaute aus Bregenz auch Richtung Lee-Tonne ausgedehnt. Die Folge war klar – Abbruch der Wettfahrt. Leider hat die Wettfahrtleitung die Regattabahn zu weit östlich gelegt, von der Rheinmündung bis Langenargen ist der West den ganzen Tag stabil gestanden.

Wie zu erwarten war, ist die Entscheidung zwischen den Bregenzern Clubs ausgetragen worden. Der YCB hat vor allem dank der YST Gruppe 2 die Nase vorn gehabt und ist der neue VLSV-Clubmeister – herzliche Gratulation. Die weiteren Ränge: 2. BSC, 3. YCH, 4. YC WW, 5. YCL. Der abgelöste Meister aus 2019 YCRhD hat nicht ein einziges Boot zum Start gebracht – offensichtlich ist die Kanne derart hässlich, dass man diese so schnell wie möglich los werden wollte. 

Aus Harder Sicht ist zu hoffen, dass nächstes Jahr ein großes Feld teilnimmt – zu unserem Clubheim passt der Pokal hervorragend!

Christof Grabher

Ergebnisse: LINK

Einen Bericht vom Bregenzer Segelclub mit allen Ergebnissen findet ihr – HIER

Und eine umfangreiche Fotosammlung von Niklas Ausfelder und Gernot Nesler vom BSC – HIER

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.