Ansegeln

Gestern wurde die Saison offiziell mit dem Ansegeln gestartet. Bei bewölktem Himmel trafen sich um 12:00 Uhr ca. 60 Teilnehmer am Flaggenmast. Nach der Saisonansprache durch den Präsidenten wurden die Flaggen durch einige Kinder gehisst. Markus Stammen hatte sich für dieses Event etwas ganz Spezielles überlegt: Geocaching auf dem See. Da das Wissen über die Karte 1 oder auch INT 1 zu viel verlangt gewesen wäre, erstellte Markus für uns das INT 2, eine deutlich abgespecktere und einfachere Version. Nach einer kurzen Erklärung war nur ein Scannen des QR-Codes notwendig und es konnte der Spaß beginnen. Bei Flaute liefen alle Schiffe aus, manche versuchten es mit Segeln, andere probierten es gar nicht erst. Nach dem Ablegen waren auch schon die ersten zwei Fragen zu beantworten, anschließend galt es Kurs auf das Glockenschlagwerk Lindau zu halten, wo wir die nächste Frage beantworten mussten. Weiters war dann ein Boot namens „Bellatrice“ zu suchen, welches das Boot von Markus ist. Eine ganz spezielle Challenge wartete dort auf die Teilnehmer: ein Mann über Bord Manöver fahren, so schnell es geht, ohne Regeln. Der ein oder andere Motor kam definitiv an seine Grenzen. In der Harder Bucht war dann noch eine mit Zahlenwimpeln codierte Rechenaufgabe zu lösen, bevor es zu der letzten Schätzaufgabe kam. Da es in den meisten Fällen nicht um Zeit ging, konnte jeder alles in seinem Tempo lösen und keiner musste Regatta segeln. Die App hat bei allen bestens funktioniert. Ein überaus gelungener Versuch. Vielen Dank an Markus und seine Helfer, für die tolle Organisation. Es war eine lustige Ausfahrt und es war für jeden etwas dabei.

Damit aber noch nicht genug. Soviel Motoren und Segeln machte die Meisten hungrig. An Land kochten Uwe und Andi bereits fleißig 2 Pfannen Paella für rund 100 Personen. Sie schmeckte so gut, dass beide Pfannen bis auf das letzte Reiskorn leer gegessen wurden. Vielen Dank euch Beiden für die köstliche Bewirtung.

Das Ansegeln war eine interessante Ausfahrt kombiniert mit einem tollen Fest inklusive live Musik. Uns freut es sehr, dass nach einem mehr oder weniger ausgefallenen Ansegeln letztes Jahr, es heuer so gut besucht war und viele Clubmitglieder wieder zusammenkamen. Herzlichen Dank an Andreas Kempter für die Fotos.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.