Optiregatta Lindau und Training

Um bestmöglich für die Regatta am Wochenende im LSC gerüstet zu sein, trainierten die Kinder vom VTS und VLSV zusammen in Bregenz zwei Tage. Am Donnerstag wurden diverse Übungen bei leichtem und drehendem Wind durchgeführt. Da viele Teilnehmer noch nie bei einer Regatta gestartet sind, wurde von unseren Trainern eine komplette Regattasimulation inklusive Flaggen durchgeführt. Bei zuerst leichtem Wind war dies für unsere „Wettfahrtleiter“ gar nicht so leicht. Danach frischte der Wind deutlich auf und es konnten 4 schöne Wettfahrten im Training gesegelt werden.

Nach einem frühen Schlepp am Samstag nach Lindau, waren alle Kinder bereit an der Regatta teilzunehmen. Bei leichtem und drehendem Wind konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Für den Sonntag war die Prognose deutlich besser, jedoch waren auf 13:00 Uhr Windstärken bis zu 25kn vorhergesagt. Nach einer schönen Wettfahrt mit leicht schiefem Kurs konnte eine Zweite gestartet werden. Die Sturmfront kam wie angekündigt und die Kinder mussten mit den Schlauchbooten in den Hafen gerettet werden –> Ein Actionreicher Tag. Alle Kinder sind wohlauf.

Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.