Harder Cup

Dieses Wochenende fand das 40. Jubiläum des Harder Cups statt. Mit 11 Booten waren die Lacustre die größte Gruppe. Die 30er hatten 7 Boote am Start. Die Startgruppe der 45er musste leider aufgrund zu weniger Teilnehmer abgesagt werden. Bei schönem NNW Wind am Samstag konnten insgesamt 4 Wettfahrten durchgeführt werden. Den sehr anstrengenden Tag konnten die Teilnehmer dann beim Einlaufbier und später in der Mole nachbesprechen. Auch die Livemusik hat nicht gefehlt und es wurde ein sehr schöner Abend. Am Sonntag hieß es erstmals ausschlafen, da kein Wind angesagt war und mit 4 Wettfahrten die Regatta sowieso schon als gültig galt. Bei leichtem Westwind konnte dann aber doch noch eine verkürzte Wettfahrt durchgeführt werden. Traditionsgemäß gab es natürlich für alle Schübling mit Senf und Brot.

Gewonnen hat in der bei den Lacustre Gerhard Jahn mit seinem Team. In der Klasse der 30er konnte sich Kurt Huppenkothen souverän durchsetzen. Vom YCH waren 2 Lacustre vertreten. Markus Bilgeri konnte sich mit seinem Team auf den 4. Platz behaupten. Lukas Schobel segelt mit seinem Team auf den 8. Gesamtrang.

Herzliche Gratulation an die Teilnehmer und vielen Dank an alle Helfer, die eine tolle Regatta ermöglicht haben.

Ergebnisliste

Bilder (Andreas Kempter)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.