Clubregatta 2013

Hier finden Sie alle Infos zu Clubregatta 2013:

Die diesjährige Clubregatta des YCH verteilt sich auf zwei Tage. Wir segeln am Samstag die Clubregatta mit der Mannschaftswertung und am Sonntag eine “Sie & Er”.

Bericht zur Clubregatta bzw. Vlbg.Clubmeisterschaft 2013:

Die Spannung und Vorfreude war bei allen Teilnehmern schon im Vorfeld zu spüren! Am Samstag tummelten sich ca. 67 Schiffe mit ca. 230 Segler im Startgebiet für die Vlbg. Clubmeisterschaft 2013 bzw. der YCH-Clubregatta.

Wettfahrt 1:

Bei herrlichem Westwind mit ca. 3-4 Bft. legte die Wettfahrtleitung die Startlinie zwischen Hard und Lindau,  und ließ das Regattafeld in Richtung Rheindamm starten. Eine Runde hielten die Bedingungen gut an, bis der Wind immer mehr nachließ. Grund: Der angesagte Nord begann sich langsam durchzusetzen, was die Up&Down ein wenig ungewöhnlich werden ließ. Teilweise konnte mit Vorwindsegel zur Luvtonne und mit Genua zur Leetonne bzw. ins vorgezogene Ziel gefahren werden.

Diese erschwerten Bedingungen forderten unsere WFL bis aufs letzte und bedurften schneller Entscheidungen. Dies, das vorgezogene Ziel und das Pulk artige Einlaufen der Boote, hatte leider zur Folge, dass einige der Boote „verloren“ gingen und die Gruppe YST II in der ersten WF nicht gewertet werden konnte. Nichts desto trotz wurde seitens der Wassermannschaft bzw. WFL gute Arbeit geleistet und traf gleich die Vorbereitungen für die zweite WF.

Wettfahrt 2:

Der gegen Ende der WF gekommene Nord baute sich schön auf – wieder ca. 4 Bft. – und blieb die gesamte 2.WF konstant stehen. Gestartet wurde vor Hard in Richtung Lindau. Das große Feld hatte auf den Boote ordentlich zu arbeiten, um das Beste heraus zu holen. Viele wechselten noch von Genua auf Fock und setzten die ersten Reff ins Groß, andere verzichteten gleich ganz auf den Spi beim Downwindkurs. Einige Boote kamen an ihre Grenzen und gaben die WF auf. Gruppe YST I segelte wieder die ausgeschriebenen 3 Runden und die Gruppe II ihre 2 Runden. Diesmal lief alles nach Plan und die Wettfahrtleitung brachte eine tolle 2.WF in den Kasten.

Trotz der herausfordernden und teilweise Kräfte raubenden Verhältnisse, sah man nach der Regatta nur zufriedene Gesichter – wahrscheinlich genau deshalb.

Bericht zur “Er & Sie” Hard 2013:

Nach langer Zeit wieder ins Leben gerufen: die „Er & Sie“ Regatta!

Mit einem überraschend großen Teilnehmerfeld von 20 Schiffen starteten wir am Sonntag unsere „Päärchen“-Regatta. Die Stimmung war hervorragend – von der Steuermannsbesprechung, über die Regatta bis hin zur Preisverteilung.

Wieder stellte sich um die Mittagszeit wunderbarer Westwind mit 3-4 Bft. ein, welcher sich über die Dauer der WF hielt, bevor sich dann der Nordwind am Nachmittag wieder durchsetzte.

Gesegelt wurde eine Up&Down mit Ablauftonne mit gesamt zwei Runden. Auch hier hatte das Feld sichtlich viel Spaß – aber auch reichlich Ehrgeiz  war zu sehen, was zu spannenden  Zweikämpfen führte! Der Großteil des Feldes verzichtete bei der Mannschaftsstärke und Windverhältnisse darauf den Spi zu setzen und kümmerte sich wahrscheinlich beim Vorwindkurs um eine harmonische Atmosphäre zu zweit auf dem Boot! J

Die „Er & Sie“ war jedenfalls ein voller Erfolg und brachte allen Paaren ein tolles Segelerlebnis! Wir werden auf jeden Fall allen die nicht teilgenommen haben, im nächsten Jahr wieder ein Chance geben, Teil dieser wunderbaren Regatta zu sein!

Übrigens: … wer keine „Sie“ oder „Er“ hat – einige Paare fanden sich erst gegen 03:00 Uhr morgens im Zuge unseres Sommerfestes!

Vielen Dank an alle Segler, die Wettfahrtleitung und alle Helfer zu Wasser und zu Lande!

Ergebnisse:

Bilder: Clubregatta / Vlbg. Clubmeisterschaft:

Bilder: “Er & Sie” Regatta:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.