Training

Segel-Übungsleiter

Paul und Sebastian Rohde

Clubtraining

Optimisten :
Mittwoch und Freitag Nachmittag ca. 14:30 – 18:00 Uhr (Trainingstermine werden jeweils gesondert vereinbart (SMS oder What’sApp). Individuell werden auch Wochenendtrainings z.B. Samstags angeboten.

Treffpunkt: Jollenwiese Yacht Club Hard

VLSV Training

Außer dem vom YCH organisierten Clubtraining bietet der Vorarlberger Landessegelverband (VLSV) für Mitglieder des Segelkaders Vorarlberg Blocktraining an. Dieses findet meist an Wochenenden im YC Bregenz oder YC Hard statt.  Einmal im Jahr organisiert der VLSV eine Trainingswoche in in der Sommerferienzeit am Gardasee. Weitere Infos: www.vlsv.at

Für interessierte Jungsegler bietet auch der ÖSV Training und Regattabetreuung an. In der Osterferienwoche wird eine Trainingswoche incl. Regatta in Portoroz für die Optimisten und Izola für die 420 er organisiert.  Info: www.oesv.at

Bodenseeschifferpatent und Übungsleiterausbildung: Für interessierte Jugendliche organiseren wir in Kooperation mit der Segelschule Hard die theoretische und pratktische Ausbildung für das Bodenseeschifferpatent. Ältere jugendliche binden wir gerne für das Training der jüngeren ein und bieten dazu Unterstützung bei der Übungsleiterausbildung. Info: www.sportservice-v.at

Konditionstraining und Winterprogramm: In den Wintermonaten wird ein Konditionstraining sowie Aktivnachmittage (Klettern, Skifahren, Schwimmen, Eislaufen, Kegeln u.ä.) angeboten.

Neueinsteiger: Für Neueinsteiger empfehlen wir einen OPTI Segelkurs der Segelschule Hard (1 wöchiger Kurs während der Sommerferien (1., 2. und 4. Woche )). Info: www.segelschulehard.at

Gratis-Kennenlernen: “Schnuppersegler“ können an 3 Segelnachmittagen kostenlos am Training teilnehmen. Info: michael.rohde@vol.at

Sporttauglichkeitsattest: Vor Trainingsbeginn müssen alle jungen Segler ein ärztliches Sporttauglichkeitszeugnis vorlegen. Jeder Hausarzt hat die entsprechenden Formulare und bietet diese Untersuchung an. Auch der Sportservice Vorarlberg bietet entsprechende Untersuchungen an. Info: www.sportservice-v.at

Haftung: Der YCH kann die Verantwortung für die Jugendlichen nur für die beaufsichtigten Trainingsstunden übernehmen. Wer außerhalb der Trainingsstunden segelt, darf dies nur im Einverständnis und im Verantwortungsbereich der Erziehungsberechtigten tun.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.