Jojo Pokal Attersee

„Als mich mein Segelfreund Kris Wagner aus Salzburg fragte, ob ich Lust hätte, mit ihm
und Trainer Bastian Henning vom Chiemsee (WM-Trainer der Deutschen Optisegler bei der
heurigen WM an der Costa Brava / Spanien) an den Attersee zu fahren, sagte ich sofort JA.
Also packten wir meinen Opti auf unser Auto und ab ging die Fahrt zum Union Yachtclub
Attersee.

Am Freitagmittag angekommen, ging es sofort aufs Wasser. Basti wollte eine
Trainingseinheit am Nachmittag bei besten Windbedingungen von 12 – 15 kn Südwind
absolvieren. Türkises Wasser, Welle und schönes Wetter machten das Training perfekt.

Am Samstagmorgen war um 10.00 Uhr Steuermannsbesprechung und nur eine Stunde
später slippten wir bereits unsere Optis. 26 Teilnehmer waren beim JoJo-Cup angemeldet.
Wir konnten drei tolle Wettfahrten bei ca 7 kn Südwind fahren. Es war mega!

Am Sonntag waren die Windbedingungen am Morgen vielversprechend. Wir konnten

allerdings nur eine Wettfahrt bei ca 10 – 13 kn Südwind absolvieren. Eine zweite Wettfahrt
wurde noch versucht, jedoch ist der Wind leider eingeschlafen. Somit wurden wir an Land
geschickt und leider kam auch keine weitere Wettfahrt mehr zustande.

Ich habe mich sehr über meinen 2. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz der
U12-Wertung gefreut! Alle drei Optisegler, welche von Basti Henning betreut wurden,

landeten auf dem Stockerl!

Lorenz Fenkart

Ergebnisliste

Abonnieren

Ähnliche Beiträge

Trainingslager Lanzarote

Saisonsbericht David Rohde/Jakob Schwarz

Anmeldeformular zur Veranstaltung

Personen die im Klosterkeller essen
Personen die an der Exkursion teilnehmen

Crewbörse - neuer Beitrag

Anmeldeformular zur Veranstaltung

Crewbörse - neuer Beitrag